Sprechstundenbedarf Niedersachsen – Neue SSB-Vereinbarung ab 01.07.2022

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen ( KVN ) hat bekanntgegeben, dass die Sprechstundenbedarfsvereinbarung mit der Anlage I sich mit Wirkung zum 01.07.2022 ändert. Folgende Neuerungen ergeben sich:

Die KVN hat zum wiederholten Mal die Aufnahme von Adrenalin-​Autoinjektoren in den Sprechstundenbedarf beantragt. Die Kassen sehen den Einsatz von den Autoinjektoren in der Arztpraxis weiterhin als stark unwirtschaftlich an, weshalb eine Aufnahme in den SSB weiterhin abgelehnt wird. Aufgrund der geänderten Fachinformationen (Wegfall der Beschränkung „durch den Patienten“) ist aber eine Änderung des Vereinbarungstextes notwendig geworden. Die Formulierung lautet künftig:

– Adrenalin bei allergischen Notfällen (Epinephrin)      keine Komplettbestecke / Fertigspritzen / Autoinjektoren

Die Kassen haben einer Aufnahme des Prüfgases der Diffusionskapazitätsmessung in den SSB für die Fachgruppe der Pneumologen zugestimmt.

Bei der Aufnahme von fertig konfektionierten Kochsalzlösungen (Posiflush® u.a.) zum 01.01.2022 wurden die onkologisch tätigen Gynäkologen in der Aufzählung vergessen. Dies wird mit der Änderung zum 01.07.2022 nun korrigiert.

Das könnte Sie auch noch interessieren

Neue SSB-Vereinbarungen zum 01.04.2023

Neue SSB-Vereinbarungen zum 01.04.2023

In den Bereichen der kassenärztlichen Vereinigungen Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Nordrhein, Rheinland-Pfalz und Westfalen-Lippe wurden die Anlagen der Sprechstundenbedarfsvereinbarungen in der Übersicht der verordnungsfähigen Produkte zum 01. April 2023...

mehr lesen
Neue SSB-Vereinbarungen

Neue SSB-Vereinbarungen

  In den Bereichen der KV Niedersachsen und Nordrhein wurden die Anlagen der SSB-Vereinbarungen in der Übersicht der verordnungsfähigen Produkte aktualisiert. Alle aktuellen Vereinbarungen und Änderungen finden sie in...

mehr lesen

- weil es auch einfach geht!

+49 54 07 - 89 54 032

info(at)mediCZentra.de